Installateur- und Heizungsbaumeister                   Torger und Marvin Schadow

Mitglied der SHK-Innung/Fachgruppe Berlin                                        Installationsunternehmen der NBB, EWE NETZ und der Berliner Wasserbetriebe                                                                      

Trinkwasser

Das Trinkwasser ist unser wichtigstes Lebensmittel. Dies müssen wir Schützen ! Zum Schutz des Trinkwassers sind Sicherheitseinrichtungen und Sicherungsmaßnahmen nach DIN EIN 1717 und zusammen mit DIN 1988-100 zu installieren und auszuführen. 
Dazu wäre eine Enthärtungsanlage (Bild) noch ein weiterer Schritt in die Trinkwasseraufbereitung um Ihre Armaturen und Rohrsysteme zu schonen und eine geringe Kalkausschüttung haben.

Wir arbeiten mit unseren Lieferanten Judo zusammen um Ihnen eine sichere und saubere Wasserqualität liefern zu können.

Folgende Punkte müssen beachtet werden um das Trinkwasser zu Schützen:

  1. Minimierung von Stagnation (die Rohrleitung sollen durchgeschliffen sein, Keine Überdimensionierung der Rohrquerschnitte, die Rohrleitungen müssen alle 72 Stunden gespült werden, Stillgelegte abschnitte müssen von der Anlage getrennt werden, keine Totleitungen)
  2. Die Warmwassertemperatur des Speichers auf mindestens 60°C halten.
  3. Bei Mehrfamilienhäusern müssen Probenahmeventile eingebaut sein um die Trinkwasserqualität zu überprüfen.
  4. Trinkwasserfilter Regelmäßig Rückspülen o. bei nicht Rückspülbare Filter nach Herstellerangaben den Filtereinsatz tauschen.
  5. Fachgerechte Dämmung des Kalt- und Warmwassers.


 

 Im Video sehen Sie ein Trinkwasserfilter mit neuerster Technologie: